Samstag, 29. April 2017

Neuzugänge im April # 2

Hallo meine Besten! 

Heute zeige ich euch den zweiten Teil meiner neu eingezogenen Buchschätze! Es ist wieder eine schöne Mischung geworden über die ich mich sehr freue! 

Kennt ihr schon einen der Titel? Möchtet ihr eins der Bücher auch noch lesen?

Liebe Grüße, Petra

 

Freitag, 28. April 2017

Rezension: Evil Games - Wer ist ohne Schuld? von Angela Marsons

Titel: Evil Games - Wer ist ohne Schuld? 

Band: 2 von ?

Autorin: Angela Marsons

Übersetzerin: Elvira Willems

Verlag: Piper Paperback

Seitenzahl: 480

ISBN-10: 3492060390

ISBN-13: 978-3492060394

Preis: 14,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Als DI Kim Stone zu einem Leichenfund gerufen wird, ist für sie schnell klar: Hier handelt es sich um einen Racheakt, denn Allan Harris saß jahrelang wegen einer brutalen Vergewaltigung im Gefängnis. Tatsächlich bekennt sich das damalige Opfer Ruth bald zu der Tat, die es nicht ertragen konnte, Harris wieder auf freiem Fuß zu wissen. Doch Stone hat so ihre Zweifel an Ruths Geständnis und sucht deshalb deren Psychotherapeutin Dr. Alexandra Thorne auf. Und die scheint Ruth manipuliert zu haben, nur kann Stone es ihr nicht beweisen. Ein grausames psychologisches Katz-und-Maus-Spiel beginnt, bei dem es nur einen Gewinner geben kann …

 

Donnerstag, 27. April 2017

Rezension: Seit du bei mir bist von Nicholas Sparks

Titel: Seit du bei mir bist

Autor: Nicholas Sparks

Übersetzerin: Astrid Finke

Verlag: Heyne

Seitenzahl: 576

ISBN-10: 3453268776

ISBN-13: 978-3453268777

Preis: 19,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Manchmal ist das Ende erst der Anfang ...
Mit 34 glaubt Russell auf der absoluten Glücksseite des Lebens zu stehen: Er hat eine umwerfende Frau und eine süße kleine Tochter, ein wunderschönes großes Haus und beruflichen Erfolg. Doch dann zerbricht sein Traum binnen kürzester Zeit: In der Ehe zeigen sich deutliche Risse, und eine berufliche Neuorientierung erweist sich als gefährliche Sackgasse. Vollkommen unvermittelt steht er mit einem Mal da, verlassen und arbeitslos, und soll sich allein um die fünfjährige Tochter London kümmern. Zunächst fühlt er sich komplett überfordert, nur langsam schafft er es, sich aus der Krise herauszukämpfen. Dabei hilft ihm auch eine Frau, die er für immer verloren glaubte. Doch dann schlägt das Schicksal erneut zu … 

 

Mittwoch, 26. April 2017

Rezension: Water & Air von Laura Kneidl

 

Titel: Water & Air

Autorin: Laura Kneidl

Verlag: Carlsen

Seitenzahl: 480

ISBN-10: 3551315442

ISBN-13: 978-3551315441

Preis: 12,99 Euro 









Inhalt: 

Seit dem Anstieg der Meeresspiegel leben die Menschen in Kuppeln unter Wasser oder in der Luft. Mit ihren achtzehn Jahren hat Kenzie noch nie die Sonne gesehen und ihr Leben in der Wasserkolonie unterliegt strengen Normen. Schließlich hält sie es nicht mehr aus und flieht in eine Luftkolonie, um dort einen Neuanfang zu wagen. Doch dann wird sie zur Hauptverdächtigen in einer mysteriösen Mordserie und nur Callum mit dem geheimnisvollen Lächeln hält zu ihr. Aber nicht nur den beiden droht Gefahr, auch das Schicksal der gesamten Kolonie steht auf dem Spiel.

Packend, romantisch, mit einzigartigen Schauplätzen – der neue Roman von Laura Kneidl, Autorin von »Light & Darkness«!

 

Dienstag, 25. April 2017

Buchvorstellung: Ich will dir in die Augen sehen von Thordis Elva und Tom Stranger

Hallo ihr Lieben! 

Heute habe ich eine tolle und, wie ich finde, sehr besondere Buchvorstellung für euch. Es geht nämlich um das Buch "Ich will dir in die Augen sehen" von Thordis Elva und Tom Stranger. Auf dieses Buch war ich wirklich gespannt, da die Thematik schwer und die Umsetzung in dieser Form, meines Wissens, einmalig ist ...

 

Montag, 24. April 2017

Rezension: Addicted to Sin - Du gehörst mir von Monica James

Titel: Addicted to Sin - Du gehörst mir

Band: 1 von 3

Autorin: Monica James

Übersetzerin: Rebecca Lindholm

Verlag: Heyne

Seitenzahl: 480

ISBN-10: 3453545893

ISBN-13: 978-3453545892

Preis: 9,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Komm, setz dich. Erzähl mir deine dunkelsten Geheimnisse – oder traust du dich nicht?
Mein Name ist Dr. Dixon Mathews, ich bin New Yorks renommiertester Psychiater. Für 500 Dollar die Stunde entlocke ich meinen Patienten ihre kleinen schmutzigen Geheimnisse. Ich bin smart, arrogant, sehe blendend aus und nehme garantiert keine Frau ein zweites Mal. Das aber wird sich bald ändern – dank zweier vollkommen unterschiedlicher Frauen, die doch eines gemeinsam haben: Leidenschaft und Hingabe. Für welche werde ich mich entscheiden? 

 

Sonntag, 23. April 2017

Rezension: Der Prinz der Elfen von Holly Black

Titel: Der Prinz der Elfen 

Autorin: Holly Black

Übersetzerin: Anne Brauner

Verlag: cbt

Seitenzahl: 416

ISBN-10: 3570164098

ISBN-13: 978-3570164099

Preis: 16,99 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt: 

Holly Black ist zurück - mit einer grandiosen Elfenfantasy!
Die Geschwister Hazel und Ben leben in dem Ort Fairfold, der an das magische Elfenreich grenzt. Seit Jahrzehnten steht dort, mitten im Wald von Fairfold, ein gläserner Sarg, in dem ein Elfenprinz schläft – von Touristen begafft und von der Bevölkerung argwöhnisch beäugt, auch wenn Hazel und Ben die alten Geschichten nicht glauben. Seit Kindertagen fühlen sie sich zu dem schlafenden Jungen magisch hingezogen, ihm vertrauen sie alle ihre Geheimnisse an. Inzwischen ist Hazel 16 und küsst immer neue Jungs, um die Leere in ihrem Herzen zu füllen. Doch als eines Tages der Sarg leer ist und der Prinz erwacht, werden die Geschwister in einen Machtkampf der Elfen gezogen. Hazel muss die Rolle annehmen, in die sie sich als Kind immer geträumt hat: als Ritter gegen ein dunkles Monster kämpfen …